Infos zum Dualen Studium

KIA- Kfz-Mechatroniker/in

Du interessierst Dich für Technik und bist handwerklich geschickt?

Elektronische und elektrische Abläufe verstehen, Probleme in technischen Systemen aufspüren und beheben findest Du spannend?

Dann ist die Ausbildung zum/zur Kfz-Mechatroniker/in in Verbindung mit einer kooperativen Ingenieursausbildung (KIA) vielleicht das Richtige für Dich!

Das erwartet Dich:

  • Eine zweijährige Ausbildung mit einem begleitenden Studium an der Hochschule Bochum. In dieser Zeit lernst Du, wie Busse inspiziert und repariert werden oder wie Fahrzeug- und Motorteile zu montieren sind. Mit computergestützten Diagnosegeräten ermittelst Du Fehler und Störungen in elektronischen und mechanischen Systemen. Du planst und steuerst Arbeitsabläufe und kontrollierst und beurteilst Arbeitsergebnisse unter Qualitätsgesichtspunkten.
  • In der praktischen Ausbildungszeit bekommst Du das nötige Know-how für die Instandsetzung, Wartung und die Diagnose unserer Nutzfahrzeuge.
  • Das Grundstudium absolvierst Du in vier Semestern an zwei Tagen in der Woche. Das weiterführende Vollzeitstudium nach der Ausbildung vermittelt Dir vertiefende Fachkenntnisse. Nach 9 Semestern Studium erlangst Du den Hochschulabschluss Bachelor of Engineering der Fachrichtung Kfz-Mechatronik. Wenn Du Dich für diesen Berufseinstieg entscheidest, hast Du schon in jungen Jahren einen Grundstein für spätere Aufstiegschancen gelegt.

 

Dein Profil:

Du bist im Besitz der Fachhochschulreife und komplizierte technische Zusammenhänge erfasst Du schnell. Du hast Spaß am Lernen, bist ausdauernd, engagiert und verfügst über abstraktes, logisches und analytisches Denkvermögen. Du arbeitest selbstständig und hast Spaß an Teamarbeit.

 

Terminkalender

Termine
« Juni - 2017 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  01 02 03 04
05 06 07 08 09 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 28 29 30